Klicken Sie für weitere Produkte.
Es wurden keine Produkte gefunden.
Suche
Ähnliche Artikel

Flammhemmende Decken: Anwendungsbereiche

von




Industrie

Laboratorien

Aufgrund der Merkmale der Arbeiten in Labors können leicht Situationen entstehen, die durch Verschüttungen, Spritzer oder Feuergefahren verursacht werden, bei denen es notwendig ist, Handlungs- und Schutzelemente zu haben, um diese Situationen zu kontrollieren. Die Erfahrung zeigt, dass kleine Zwischenfälle kontrolliert werden können und nur minimale Auswirkungen haben, wenn angemessene Handlungselemente in ausreichender Anzahl vorhanden sind. Gemäß der NTP500, die vom INSHT - (Nationales Zentrum für Arbeitsbedingungen) verfasst wurde, ist die Brandschutzdecke Teil der sogenannten Handlungselemente im Notfall in Labors.

Kraftwerke, Umspannwerke und Transformatorstationen

Die Anordnung vom 6. Juni 1984, mit der die zusätzlichen technischen Anweisungen zur Verordnung über technische Bedingungen und Sicherheitsgarantien in Kraftwerken, Umspannwerken und Transformatorstationen genehmigt werden, verpflichtet jede Anlage, die einen dauerhaften Personaldienst erfordert, zur Installation von Elementen zur Ersten Hilfe im Falle von Unfällen wie: Erste-Hilfe-Kasten, Trage, Brandschutzdecke und Anweisungen zu ihrer Verwendung. (BOE-A-1984-17224).

Ölanlagen und Lagerparks

Gemäß der Verordnung für Ölanlagen (BOE-A_1995-2122) werden in Einheiten, Pumpstationen, Ladeeinrichtungen und an allen Punkten, an denen die Gefahr von Verbrennungen für das Personal besteht, Brandschutzdecken entsprechend verteilt. Die Brandschutzdecke ist auch Teil der Hilfsausrüstung in der Verordnung für die Lagerung von Chemikalien, die auf Ladestellen und Entladestellen, Füll- und Handhabungsvorgängen von Fässern und ähnlichem angewendet wird. (REAL DECRETO 379/2001).

Rennstrecken und Kartbahnen

In allen Motorsportarten besteht das Risiko von Bränden, daher wird die Installation von angemessen verteilten Sicherheitsausrüstungen empfohlen. Auf Rennstrecken und Kartbahnen gibt es verschiedene Zündquellen, die häufigsten sind der Kontakt eines Funken mit einem entflammbaren Kraftstoff und das Feuer eines Fahrzeugs nach einem Unfall, Szenarien, in denen eine feuerfeste Decke auf den brennenden Fahrer oder den mit Benzin getränkten Mechaniker wirken kann, um bessere Ergebnisse zu erzielen als ein Feuerlöscher. Trotzdem sollte die feuerfeste Decke nicht als Ersatz für diesen verwendet werden.

Eingeschränkte Mobilität

Wohnheime und Kindergärten

Wohnheime und Kindergärten sind Orte, an denen Menschen mit eingeschränkter Mobilität sind und einige der Brandschutzelemente nicht ordnungsgemäß verwenden können, was sogar ihre Verwendung gefährlich machen kann. Aufgrund ihres Gewichts und ihrer einfachen Handhabung empfehlen wir die Installation von feuerfesten Decken als zusätzliches Sicherheitselement.

Öffentliche Einrichtungen

Das Gesetz 2/1985 über Zivilschutz verpflichtet Unternehmen dazu, einen Selbstschutzplan zu erstellen, der mit den entsprechenden Ressourcen ausgestattet ist, sowie einen entsprechenden Notfallplan für Maßnahmen zur Risikovermeidung, Alarmierung, Evakuierung und Hilfe. Der Notfallplan, der Teil des Selbstschutzhandbuchs ist, ist für jeden Betrieb individuell und unterschiedlich, daher empfehlen wir die Verwendung einer feuerfesten Decke als persönliches Schutzelement.

Hotellerie

Industrieküchen

Der Brandschutz in Industrieküchen besteht aus zwei Teilen: Die erste ist die Branderkennung und die zweite, dass das Löschsystem aktiviert wird, sobald ein Brand ausgebrochen ist. Die Verordnung 2267/2004 genehmigt die Brandschutzverordnung für Industrieanlagen, einschließlich der Verwendung einer Brandschutzdecke als Brandschutzelement.

Hotels und Apartments

Immer mehr Tourismusagenturen in Spanien weisen in ihren Handbüchern zur Selbstverteidigung in Touristenunterkünften auf die Notwendigkeit hin, feuerfeste Decken als präventive Maßnahme zur Verhinderung der Brandausbreitung zu verwenden. Auch ausländische Reiseveranstalter fordern Decken dieser Art in den Hotelzimmern, die sie buchen. Darüber hinaus gewähren Versicherungsgesellschaften Rabatte für die Installation feuerfester Decken in den versicherten Einrichtungen.

Campingplätze und Bungalows

Campingplätze sind Orte, an denen der Gebrauch von Campinggas und Grills kleine Brände verursachen kann. Sowohl die Waldumgebung als auch die Umgebung mit brennbaren Materialien wie Zelten, Markisen usw. erleichtern die schnelle Ausbreitung solcher Brände. Daher sollten die Brandschutzmaßnahmen verstärkt werden, wobei die Brandschutzdecke ein unverzichtbares Zubehör für schnelles Handeln ist. Die APTB (Berufsverband der Feuerwehrtechniker) fordert die Verwendung von feuerfesten Decken an Orten, an denen Brandgefahr besteht.

Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel

Die meisten Brände in Fahrzeugen entstehen durch elektrische Ausfälle, mangelnde Wartung oder Verkehrsunfälle. Tatsächlich entfallen 1 von 6 Bränden und 1 von 8 Todesfällen durch Brände auf Kraftfahrzeuge. Aufgrund ihrer Arbeit haben Fahrer von öffentlichen Verkehrsmitteln viele Möglichkeiten, sich mit solchen Unfällen zu konfrontieren. TEXFIRE empfiehlt die Verwendung einer feuerfesten Decke, um eine Person oder ein Objekt in Flammen zu retten.

Transport gefährlicher Güter

Das wichtigste Brandrisiko beim Transport gefährlicher Güter resultiert aus dem Auslaufen transportierter entflammbarer Substanzen. Daher ist es obligatorisch, ein ABC-Pulverfeuerlöscher im Fahrzeug mitzuführen, abhängig von seiner maximalen zulässigen Masse (MMA) und eine feuerfeste Decke als ergänzendes Element für kleinere Brände, bei denen die Verwendung des Feuerlöschers aufgrund seiner Nebenwirkungen gefährlich oder nicht ratsam sein könnte.

Wohnmobile

Die Bedienungsanleitungen für Wohnmobile geben als vorbeugende Maßnahme gegen Brände an, eine feuerfeste Decke in der Nähe des Elektroherdes zu platzieren. Das Zivilschutzgesetz 2/1985 besagt: -Es darf niemals Wasser auf brennendes Öl in Pfannen verwendet werden. In diesem Fall sollte nach dem Abschalten des Gases zuerst die Pfanne mit einer feuerfesten Decke abgedeckt werden.

Flugzeuge und Hubschrauber

Derzeit haben wir für die Bekämpfung kleiner Brände in Flugzeugen Halon- oder Brom-Feuerlöscher, beide enthalten chemische und schädliche Elemente, die den Sauerstoffgehalt in der Kabine reduzieren können, was zu Erstickungsgefühlen führen kann. Aus diesem Grund empfehlen wir die Installation einer feuerfesten Decke als aktives Element im Brandfall. Darüber hinaus können Halon-Feuerlöscher bei einem brennenden Passagier schnell die Temperaturen senken und bei Hautkontakt Verbrennungen verursachen.

Private Nutzung

Küche

Die Verwendung von feuerfesten Decken im häuslichen Bereich an Orten mit erhöhter Brandgefahr kann viele Probleme vermeiden, indem sie kleine Brände effektiv ersticken. Sie sind konzipiert für den Einsatz bei der Bekämpfung von Bränden, die Kleidung, Bettwäsche, Töpfe und Pfannen, elektrische Schaltkästen usw. betreffen. Mehrere autonome Gemeinschaften haben ein Handbuch für die Nutzung, Wartung und Aufbewahrung, das verpflichtend ist, und in dem jede Wohnung unter anderem aufgefordert wird, eine feuerfeste Decke bereitzuhalten, insbesondere in Küchen. Versicherungsgesellschaften fordern in Zusammenarbeit mit dem APTB (Berufsverband der Feuerwehrtechniker) die Bereitstellung von feuerfesten Decken in Küchen.

Auto

Bei einem Autounfall besteht die Möglichkeit, dass das Auto Feuer fängt und so materielle und körperliche Schäden verursacht. Die Verwendung einer feuerfesten Decke kann uns dabei helfen, das anfängliche Feuer zu ersticken, den Verletzten zu helfen und so eine größere Katastrophe zu vermeiden.

Einstellungen