Klicken Sie für weitere Produkte.
Es wurden keine Produkte gefunden.

SCHWEIßSCHUTZDECKE WELD S1

Referenz :
62-021

SCHWEIßDECKE, FUNKENSCHUTZ BIS ZU 600ºC

Die feuerfeste Schweißschutzdecke Weld S1 von Texfire wurde mit dem Wels1-Gewebe entworfen und hergestellt. Es ist eine Glasfaserdecke mit einer Seite, die mit speziellem Silikon für hohe Temperaturen beschichtet ist. Diese spezielle Beschichtung verhindert, dass glühende Partikel in der Decke stecken bleiben, wie es bei herkömmlichen Glasfaserdecken der Fall ist. Dank dieser Eigenschaft wird die Lebensdauer der Schweißdecke WELS1 erheblich verlängert, da glühende Projektionen nicht an der Decke haften bleiben, die Glasfaser nicht verkohlt und Funken schnell auf den Boden fallen und ihre Temperatur schnell verlieren.

Die Schweißdecke Weld S1 ist am Rand mit einem schwarzen Besatz versehen, um ein Ausfransen zu verhindern. Diese feuerfeste Decke ist aus feuerfestem schwarzen Nomex®-Garn gefertigt. Sie verfügt auch über 4 Metallösen, eine an jeder Ecke, um sie als Vorhang aufzuhängen oder zu installieren.

VERGLEICH der Schweißgewebe ansehen

Diese Schweißdecke ist leicht, flexibel und wasserdicht (gegen Wasser, Fette und Öle) und widersteht Temperaturen von kontinuierlich 250ºC und Spitzen von bis zu 600ºC. Im Vergleich zu herkömmlichen Glasfaserdecken zeichnet sich die feuerfeste Schweißdecke WELD S1 durch ihre lange Lebensdauer und ihre einfache Handhabung aus. Sie ist in 2 Größen erhältlich:

  • 150x100 cm (750 g).
  • 200x150 cm (1.300 g).

Die Schweißdecke Weld S1 wurde entwickelt, um den Einschlägen von Funken und glühenden Projektionen, die bei weichen oder mittleren Schweißarbeiten wie TIG, MIG und Elektroden auftreten, standzuhalten. Sie widersteht auch Spritzern von geschmolzenem Metall beim Schneiden und Schleifen. Um die maximale Leistung der Decke zu erzielen, empfiehlt Texfire, die Schweißdecke Weld S1 vertikal oder diagonal aufzuhängen oder direkt auf die zu schützende Oberfläche zu legen. Es ist wichtig, die Decke nicht vollständig horizontal zu platzieren, da große Projektionen die Decke durchstechen können, wenn sie darauf fallen und während des Abkühlens statisch bleiben.

Das Wels1-Gewebe, das für die Herstellung der Decke verwendet wird, wurde im Jahr 2020 gemäß der Norm UNE 23727 - Reaktion auf Feuer von Baustoffen - mit der Klassifizierung M1 zertifiziert. Die Decke Weld S1 wurde auch intern gemäß der Norm EN ISO 9150 - Verhalten von Materialien bei kleinen Spritzern geschmolzenen Metalls - getestet und erhielt eine Klassifizierung der Klasse 1.

EIGENSCHAFTEN

  • Gewebedicke 0,4 mm.
  • Weist Einschläge glühender Metall- und anderer Materialspritzer ab.
  • Das WELS1-Gewebe ist undurchlässig für Flüssigkeiten und Gase.
  • Leicht und flexibel, einfach zu handhaben, zu verwenden und zu lagern.
  • Für den Innenbereich geeignet.
  • Vollständig undurchsichtig, ideal zum Schutz von Objekten.
  • Asbestfrei.
  • Abgeschlossen mit einem textilen Besatz und gefertigt aus feuerfestem schwarzen Nomex®-Garn.
  • Enthält Metallösen an jeder Ecke für einfache Montage.
  • Das WELS1-Gewebe ist von Natur aus feuerfest, brennt nicht, schmilzt nicht und tropft nicht.
  • Die Eigenschaften sind in den Fasern inhärent, ihre Eigenschaften nehmen im Laufe der Zeit nicht ab.
Mehr lesen
Begrenztes Sonderangebot
40,80 € 43,80 €
Maße
Produktdetails

Technische Daten

Feuerbeständigkeit
UNE 23727 | M1
Konvektive Wärme
ISO 9151 | B1
Strahlungswärme
ISO 6942 | C1
Zugfestigkeit
EN 13934-1 | Warp 2700 N Weft 1700 N
Begrenzte Flammenausbreitung
ISO 15025 | A1-A2
Wasserpenetrationbeständigkeit
EN 20811 | 100
Widerstand gegen Schweiß- und Schnittprojektionen
EN 9150 | KLASSE 1
Hitzewiderstand
ISO 17493 | COMPLIANCE
ANWENDUNGEN

ANWENDUNGEN.

  • Feuerschutzdecke für MIG-Schweißen.
  • Feuerschutzdecke für TIG-Schweißen.
  • Feuerschutzdecke für Elektrodenschweißen.
  • Feuerschutzdecke für Arbeiten mit radialer Schnitttechnik.

BEREICHE.

  • Schweißwerkstätten.
  • Automobilindustrie.
  • Schiffbau und Werften.
  • Bauwesen und Subunternehmen.
  • Gießereien, Metallurgie und Stahlwerke.
  • Mechanische Werkstätten.
  • Maschinenhersteller.
  • Kesselschmiede.
  • Petrochemische und pharmazeutische Industrie.


EMPFEHLUNGEN

GEBRAUCHSEMPFEHLUNGEN.

  • Die schwarze Silikonseite immer mit den glühenden Projektionen in Kontakt bringen.
  • Kann mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.
  • Verwenden Sie niemals Alkohole, Lösungsmittel oder Reinigungsmittel zum Waschen.
  • Je größer der Abstand zwischen dem Funkenursprung und dem Gewebe ist, desto besser verhält es sich.
  • Es wird empfohlen, es immer gefaltet mit dem Gummiband zu lagern, um die Lebensdauer zu verlängern.
Ähnliche Produkte

Einstellungen